KIRSTEN SCHEMEL ARCHITEKTEN BDA
Umbau Gartenhauswohnung Wielandstrasse
Eine ca. 110 m2 große Wohnung im Gartenhaus eines klassischen Berliner Altbaus wurde von uns komplett saniert,um- und ausgebaut. Wir wollten eine simple, harmonische, leicht wirkende Raumatmosphäre erzeugen als privaten urbanen Rückzugsort für einen Kosmopoliten. Durch diverse Trennwandrückbauten wurde auf den ursprünglich vorhandenen platzgreifenden Flur komplett verzichtet zugunsten eines größeren Wohnraumes und einer daran anschließenden offenen Küche, die durch eine gläserne Schiebetür getrennt werden kann. Küche und Wohnraum erhielten jeweils vergrößerte Durchbrüche mit neuen Fenstertüranlagen auf einen neu gebauten Balkon zum Garten, die Loggia zur Hofinnenseite wurde zu einem Wintergarten ausgebaut. Küche und Bad wurden platzsparend in zeitloser klarer Formen- und Farbensprache eingebaut, alle Wandoberflächen wurden fein verputzt, alle Böden mit alter oder neuer Kiefern-Dielung weiß geölt. Die festen Einbauleuchten ermöglichen differenzierte Lichtsphären & -szenen für die einzelnen Bereiche.
Programm Single- Wohnung
Ort Berlin
Klient privat
Leistung LPH 1 – 8
Jahr 2011/2012
Projektteam Kirsten Schemel, Marcia Krieger
Material weiß geölte Kieferndielen, Gipsputz, sandfarbenes Feinsteinzeug und Beschichtungen in warm-grey & weiß Tönen
Nutzfläche 111 m2 innen, 12 m2 außen
PROFIL KONTAKT ARBEITEN.KONZEPTE H